Die Top 12 der kostenlosen Foto Locations in New York

New York hat uns echt geflasht und das komplett. In keiner Stadt, in der wir jemals waren, findet man dieses feeling, das wir in New York erlebt haben. Nirgendwo sonst haben wir uns von der ersten Minute ab so wohl gefühlt wie in New York City. New York ist so easy zu erkunden und du findest dich dort ziemlich schnell zurecht, wenn du einmal „downtown“ und „uptown“ verstanden hast. „The city that never sleeps“? Oh yeah!

New York ist toll, keine Frage. Aber leider ist New York auch eine der teuersten Städte, in der wir jemals waren und aus diesem Grund möchten wir dir mit unserem Blogpost die Top 12 der kostenlosen Foto Locations in New York zeigen und danach gibt es noch 3 Fotolocations, die zwar ein bisschen Geld kosten, sich aber absolut lohnen. Versprochen.

 

Unter allen, die bis zum 20.01. unter dem Artikel auf dem Blog einen Kommentar hinterlassen, verlosen wir 3 unserer neuen Kalender und in diesem sind natürlich auch ein paar unserer Fotos aus NYC.

 

Die Top 12 der kostenlosen Foto Locations in New York

1) Grand Central Station

 

Die Grand Central Station ist eines dieser besonderen Gebäude: Du kommst hinein und bist erst einmal sprachlos. Mächtig und überwältigend, das war unser erster Eindruck der Grand Central Station. In Filmen wie Superman – The Movie, The Avengers, Men in Black, Arthur, I am legend, Freunde mit gewissen Vorzügen und in noch vielen mehr haben wir die Grand Central gesehen und dann stehst du plötzlich selbst dort und nachdem du (wahscheinlich mit offenem Mund) erst einmal eine Weile umhergestarrt und gestaunt hast, fängst du an zu fotografieren und weißt gar nicht, was du alles fotografieren sollst, weil es dort so viele verschiedene Details gibt.

Grand Central Station Grand Central NYC Grand Central Station New York City
2) Central Park

 

Keine Ahnung, wie wir es geschafft haben, aber wir haben uns tatsächlich im Central Park verlaufen. Aber wahrscheinlich ist das schon vielen dort passiert. Das hoffen wir zumindest. Vielleicht waren wir auch etwas planlos, aber nach fast einem kompletten Tag im Central Park haben wir jede Menge Action gehabt, denn dort kannst du 1000 verschiedene Dinge sehen, erleben und natürlich auch fotografieren:

  • den berühmten Blick aus dem Grün heraus auf die Skyline
  •  Jogger, Radfahrer, Inliner und jede Menge Personal Coachs, die ihre Klienten antreiben
  • Baseball- und Softballgames und du kommst dir plötzlich vor wie ein Teenie in der Highschoo
  •  Jazzbands, die in einem Boot an dir vorbeifahren
  • stille, gemütliche Schattenplätze zum ausruhen

Auf alle Fälle solltest du genügend zu trinken mitnehmen und bei Sonnenschein auch an die Sonnencreme denken. Sandra hat sich hier nämlich einen mega Sonnenbrand auf der Stirn geholt und wenn wir kurz vor unserer „Wanderung“ durch den Central Park nichts zu trinken gekauft hätten, dann wären wir zwar nicht verdurstet, aber es wäre schon ganz schön anstrengend geworden.

Central Park New York City Central Park NYC Central Park Central Park

 

3) National 9/11 Memorial am Ground Zero & World Trade Center

 

Hast du schon einmal ganz spontan eine Gänsehaut bekommen, die durch deinen gesamten Körper ging? Genauso ging es uns, als wir zum 9/11 Memorial kamen und die Namen der vielen Opfer des Terroranschlags gelesen haben. Die Wasserfälle, die laut rauschen und alles um dich herum übertönen, das ist schon ein ganz besonderes Gefühl. Natürlich kann man sich nun darüber streiten, ob man hier nun fotografieren sollte oder nicht. Mit unseren Fotos vom 9/11 Memorial halten wir die Erinnerungen am Leben und möchten unsere Wertschätzung für alle betroffenen Familien zeigen. Für uns geht es in diesem Fall nicht um Sightseeing.

9/11 Memorial New York City 9/11 Memorial New York City

 

4) High Line

 

Die High Line war ursprünglich eine Güterzugstraße im Westen von Manhattan. Von 2006 bis 2014 wurde sie zu einer Parkanlage, dem High Line Park umgebaut und ist seitdem für jeden zugänglich. Der Kontrast zwischen Wolkenkratzern und Grün ist irgendwie ungewöhnlich aber auch einzigartig. Fotgrafieren, Picknicken und Relaxen. Wenn du das gerne tust, dann bist du im High Line Park genau richtig.

High Line New York City

 

5) Brooklyn Bridge

 

Die Brooklyn Bridge ist eine der ältesten Brücken in den USA und sie verbindet die Stadtteile Brooklyn und Manhattan. Sie hat zwei Ebenen, unten fahren die Autos und oben ist ein breiter Fuß- und Radweg und genau da musst du hin.
Ein wichtiger Tipp gleich vorab: Am besten ist es, wenn du mit der Metro nach Brooklyn fährst und du dann über die Brücke nach Manhattan gehst. Denn dann hast du die ganze Zeit die Skyline von Manhattan und die Manhattan Bridge vor Augen und kannst die besten Fotos machen. Und das alles völlig kostenlos.

Brooklyn Bridge Brooklyn Bridge New York City Manhattan Bridge Manhattan Bridge New York

 

6) Time Square

 

Der Time Square ist, genau wie die Grand Central Station, eine der Locations, die uns am meisten überwältigt hat. Egal ob Tag oder Nacht, hier ist immer etwas los. Touristen, lebende Freiheitssatuten, Naked Cowboys und Girls, Baba Shrimp (aus Forest Gump), Theater und die weltberühmten riesigen Leuchtreklamen. Du weißt im ersten Moment nicht, wo du hinschauen sollst und das Beste ist, dass du bei Nacht kaum deine ISO hochdrehen musst, so hell sind die Leuchtreklamen, die von allen Häusern herabstrahlen. Wenn du die verkleideten Künster dort fotografieren möchtest, dann kostet dich das ein paar Dollar, denn mit den Touris verdienen sie sich bestimmt ein gutes Taschengeld dazu. Aber wenn du weit genug entfernt bist, dann kannst du bestimmt auch ein paar heimliche, unbeobachtete Fotos machen.

Time Square Time Square NYC Time Square New York
7) Flatiron Building

 

Das Flatiron Building, also „Bügeleisengebäude“, gehört zu den Wahrzeichen von New York City und wenn du wie Katrin ein Spiderman Fan bist, dann kennst du das Gebäude aus den Filmen. (Im Flatiron Building befindet sich der Sitz der Redaktion der Zeitung „Daily Bugle“, bei der Peter Parker als freier Fotograf arbeitet.)
Ob man das Gebäude nun fotografieren muss, das ist natürlich Geschmacksache. Wir haben es auf alle Fälle gemacht.

Flatiron Building Flatiron Building NYC

 

8) Skyline

 

Ein Foto von der Skyline von New York City ist irgendwie ein Muss, wenn du einen New York Trip machst. Und den besten Blick hast du garantiert von der Brooklyn Bridge. Aber auch vom Brooklyn Bridge Park hast du eine geniale Sicht auf die Skyline und in weiter Ferne siehst du von dort auch die Freiheitsstatue.

Skyline NYC Skyline New York

 

9) Street

 

Street Photography ist eines der Dinge, die wir beide unwahrscheinlich gerne tun. Einfach umherschauen und fotografieren. Alles Besondere und Außergewöhnliche festhalten und New York City gibt dir so viele unterschiedliche Motive.
Eine für uns besten Streeet Photographer war übrigens Vivian Maier und von ihr solltest du dir unbedingt einmal die Geschichte und die Fotos anschauen. Echt empfehlenswert. Wir haben uns gerade erst den Vivian Maier Film geholt und freuen uns schon auf einen gemütlichen DVD Abend.

Street photography New York new_york_city_LittleBlueBag_Reiseblog-2207 new_york_city_LittleBlueBag_Reiseblog-2208 new_york_city_LittleBlueBag_Reiseblog-2209 new_york_city_LittleBlueBag_Reiseblog-2210

 

10) New York City Taxi

 

Die ganze Stadt ist voll davon. Voll von den Yellow Cabs und wenn du eine Metro Card hast, dann musst du nicht wirklich mit dem Taxi fahren. Außer vom Flughafen in die City, denn in New York ein Taxi zu bekommen, das ist schon irgendwie eine Kunst. Also zumindest für die Touris in der Großstadt. Inzwischen haben wir entdeckt, dass es die NYC Taxi App gibt, mit dem man sehen kann, wo es sich lohnt auf ein Taxi zu warten. Beim nächsten Mal werden wir die App dann mal testen.
Aber für deine Fotos sind die New York City Taxi Cabs nicht wegzudenken und mit ein paar Langzeitbelichtungen kannst du mit den gelben Taxen echt ein paar tolle Fotos hinbekommen.

New York City Cab Yello Cab New York City Cab

 

11) Metro

 

Die Fahrt mit der New Yorker U-Bahn ist natürlich nicht kostenlos, das ist klar. Aber um in New York schnell und einfach von A nach B zu kommen ist die Metro – Card einfach eine ganz wichtige Investition. Du kannst dein Ticket ganz einfach am Automaten an jeder U-Bahn Station bekommen und es ist wirklich super günstig. Eine 7 – Tage – Metro Card kostet nur 29 $ und du kannst unendlich mit der U-Bahn hin- und herfahren.

Warum wir die U-Bahn zu den kostenlosen Foto Locations von New York dazugenommen haben? Nirgendwo sonst siehst du so viele verschiedene crazy people als hier. Nirgendwo sonst erlebst du so viele abgefahrene und durchgeknallte Dinge als hier. Und was brauchst du am meisten für außergewöhnliche Fotos? Ja, genau diese crazy people und das Fotografieren ist natürlich kostenlos. Die meisten New Yorker haben nichts dagegen, wenn sie sehen, dass du sie fotografierst. Fotografiert zu werden ist hier einfach ganz normal. Auf unserem Youtube Kanal kannst du dir gerne auch einmal unsere New York Videos anschauen, um einen kleinen Eindruck von der Stadt zu bekommen.

 

 

 

Kostenlose Fotolocations in New York City

Und hier sind noch unsere Top – Locations, bei denen sich jeder Cent lohnt

1) Katz’s Delicatessen

 

Wenn du wirklich einen abgefahrenen Laden zum Essen sehen und entdecken möchtest, dann bist du hier genau richtig. Katz’s Delikatessen: Das Essen, die Location, die Details im Laden sind echt ein paar Fotos wert. Wir haben allerdings an diesem Tag nur unsere Iphones dabei gehabt. Daher gibt es nur ein paar Handyshots vom legendären Pastrami Sandwich, das du unbedingt einmal probieren musst.

 

Katz's Delicatessen Katz Delikatessen

 

2) Night Tour Bus

 

Am Time Square wird man an jeder Ecke von den Verkäufern der Bustickets für die verschiedenen Sightseeing – Touren genervt und jeder möchte dir seine Tour als die beste in ganz NYC verkaufen. Da wir in Luxemburg echt gute Erfahrung mit einer solchen Tour gemacht haben, haben wir uns auch für New York City ein Ticket gekauft. Wirklich lohnenswert war allerdings für uns nur die Night Tour durch New York. Die hat sich wirklich mega gelohnt und dabei sind die besten Fotos unseres Trips entstanden.

Time Square Night new_york_city_LittleBlueBag_Reiseblog-2215 new_york_city_LittleBlueBag_Reiseblog-2216 Die Top 11 der kostenlosen Foto Locations in New York new_york_city_LittleBlueBag_Reiseblog-2218

 

3) Top of the Rock

 

Leider hatten wir unseren Besuch auf dem Top of the Rock erst gegen Ende unseres New York City Trips geplant und das war leider ein Fehler. Denn obwohl Sandra im Central Park den Sonnenbrand bekam war es die restlichen Tage leider verregnet und nebelig. Wir hätten vom Top of the Rock also nichts von New York gesehen.
Aber ein guter Freund war im August für ein paar Tage in New York City und von ihm haben wir ein paar tolle Fotos bekommen, die wir dir hier zeigen dürfen. Danke nochmals an dich, Gelli.

Top of the Rock NYC

 

 

 

Das waren die Top 12 der kostenlosen Foto Locations in New York.

Was sind deine Lieblingsorte in New York?

Hast du noch Tipps für unseren nächsten Trip?

Schreib deine Tipps in die Kommentare!

 

 

 

 

 

 

 

Städtereisen Pinterest

MerkenMerken

Sandra

Wollt Ihr noch mehr wissen? Hier noch x-mal unnützes Wissen über mich:

- Für das Laden der Kamera-akkus bin ich verantwortlich
- Katrin's und mein Hund heisst PEPPERoncinio und die Katzen red hot CHILI und Jackson5
- Ich trinke gern Fritz Cola und alkoholfreies Radler
- Kinder-Schoko-Bons kann ich immer essen, genauso wie Pizza und Pommes
- Meine Kamera hab ich immer dabei, und wenn mal doch nicht, dann gibt es noch das iPhone
- Ich liebe es Urlaubsfilme zu machen
- Ich habe eine kleine Schwäche für Superhelden und Katrin ist Schuld
- Am liebsten hätte ich es gern immer sonnig, warm und Sand zwischen den Zehen
- Mich zog es einige Male zu unseren Nachbarn nach Frankreich
- Ich liebe meinen blauen Rucksack und es damit ferne Länder zu erkunden
- Mein aktuelles Lieblingsland ist Thailand

Letzte Artikel von Sandra (Alle anzeigen)

Kommentare

  1. Ich war noch niemals in New York… *summ* – Leider – sonst könnte ich euch bestimmt den ein oder anderen Tipp zukommen lassen… So hoffe ich einfach, dass auch mein Kommentar es wert ist, dass mein Name in euren Lostopf hüpft 😉

    Macht weiter so – ich stöber hier sehr gerne <3

    1. Fernweh ist doch echt etwas Schönes. 🙂
      Aber manchmal auch echt gemein. Schön, wenn dir der Artikel gefallen hat.
      LG, Katrin and Sandra.

    1. Hey Marc,
      Danke, wir freuen uns, dass dir der Beitrag gefällt.
      In 20 Jahren hat sich bestimmt so einiges in NYC verändert. Vielleicht klappt es ja und du kannst schon ganz bald mal wieder in die City fliegen.
      LG, Katrin and Sandra.

    1. Hey Melanie,
      na, dann wünschen wir dir noch eine ganz tolle Vorfreude und natürlich ganz viel Spaß im April, wenn du endlich dort bist. Es wird dir sicherlich dort gefallen. Und falls du noch Tipps brauchst, dann melde dich einfach bei uns.
      LG, Katrin and Sandra.

    1. Hey Jakob,
      wir freuen uns, dass dir die Fotos gefallen.
      Ja, NYC sollte unbedingt auf deine Liste. Wird dir bestimmt gefallen.
      Stay marvelous, Katrin and Sandra.

  2. Hihi, gerade entdeckt – ich fliege morgen/in Europa schon heute aus New York zurück nach Österreich 😀
    Ich war eigentlich überall wo du warst außer Grand Central und Top of the Rock…
    New York ist eine fotogene Stadt, allerdings sind Central Park und die High Line im Winter aber leider nicht so attraktiv wie im Sommer – vor allem wenn es so ein merkwürdig warmer Winter ohne Schnee ist 😉

    Herzliche Grüße

    Franziska

    1. Hey Franziska,
      wir hoffen, dass du wieder gut in Österreich angekommen bist.
      Toll, dass dir NYC so gut gefallen hat.
      Vielleicht hast du ja noch ein paar Tipps für uns?
      Wir freuen uns darauf.
      LG, Katrin und Sandra.

  3. Das sind echt tolle Bilder geworden! Da kriege ich glatt Lust, auch mal wieder hinzufliegen!
    Übrigens: Wenn man mit der Fähre nach New Jersey fährt, kommt man nahe an der Freiheitsstatue vorbei und muss daher für ein schönes Foto nicht Unsummen für die Touristenattraktion bezahlen! 😉
    Freue mich schon auf neue Bilder!

  4. Hallo Katrin & Sandra,
    NYC besteht nicht nur aus Manhattan. Meine Vorschläge:
    1. Prospect Park, besonders Sonntags ist dort die Hölle los mit Musik, BBQ usw., ausserden ist der Park viel schöner als der Central Park. Der war nämlich die übung für den Gartenarchitekten bevor er den Prospect Park gestaltet hat. Näheres dazu bei Wikipedia.
    2. Kings Theater, (www.kingstheatre.com) tolle renovierte Location, unbedingt eine Führung mitmachen, auch wenn sie nicht kostenlos ist aber super Fotomotive der Einrichtung aus der Art Deco Zeit.
    3. Mit der Fähre nach Governors Island, schöne Aussicht auf die Manhattan Südspitze
    4. Mit den Fähren von Wall Steet Pier 11 nach Rockaway, Astoria oder Bay Ridge, kostet pro Fahrt nur 2,75 US$ (https://www.ferry.nyc/)
    Viel Spaß

    1. Hallo Wolfgang,
      danke für die tollen Tipps! Super für uns und für unsere Leser – so macht bloggen Spass!
      Wir waren zum Arbeiten dort und hatten nur zwei freie Tage um NY zu erkunden. Aber – es war sicher nicht das letzte Mal und wir werden uns beim nächsten Mal deine Tipps anschauen.
      stay marvelous
      Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.