Koh Chang – Ein Inselparadies in Thailand

Wir haben Koh Chang – Ein Inselparadies in Thailand gefunden und haben uns sofort verliebt. Thailand ist so viel mehr, als nur die üblichen Touristeninseln Koh Samui oder Phuket. Mit diesem Artikel möchten wir dir die Schönheiten der Elefanteninsel Koh Chang zeigen und dir einen kleinen Reisebericht unserer Zeit auf Koh Chang zum lesen geben. Ein paar Zeilen, jede Menge Fotos und zwei Filme vom Inselparadies Koh Chang.

 

Koh Chang – Ein Inselparadies in Thailand

Eigentlich wollten wir während unserer Thailandreise im Dezember 2014 nach ein paar Tagen in Bangkok und dem Kao Sok Nationalpark weiter nach Koh Phangan und dann auf unsere Lieblingsinsel Koh Tao. Aber wie das leider manchmal so ist, kann man noch so viel planen, wenn einem dann das Wetter sprichwörtlich einen Strich durch die Rechnung macht.

Wir haben es genau bis Koh Phangan geschafft, wurden von der Insel erst einmal enttäuscht und dann von mega Regenfällen überrascht. Und das im Dezember, wo man eigentlich davon ausgeht, dass die Regenzeit endlich vorbei ist.

Koh Chang - Ein Inselparadies in Thailand

Ganz spontan haben wir uns dann schweren Herzens gegen Koh Tao entschieden und uns auf unsere Wetter App auf dem Handy verlassen. Wir haben einfach geschaut, wo das Wetter um einiges besser ist als auf Koh Tao und das Ergebnis unserer Suche war dann Koh Chang an der Grenze zu Kambodia.

In einer Nacht- und Nebelaktion sozusagen haben wir dann ganz spontan unsere Fähr- und VIP Bus – Tickets gekauft und uns am nächsten Tag auf nach Bangkok gemacht. Unterwegs haben wir dann noch einen privaten Fahrer von Bangkok nach Koh Chang gebucht und bis heute wissen wir, dass unsere Entscheidung nach Koh Chang zu reisen genau richtig war.

Wir sind über Nacht von Bangkok nach Trat gefahren, an der Fähre nach Koh Chang am frühen Morgen angekommen und wurden mit einem atemberaubenden Sonnenaufgang begrüßt. Alle Strapazen der letzen 24 Stunden haben sich also gelohnt.

Die nächsten 10 Tage haben wir wahrlich in einem kleinen Paradies verbracht. Ok, nach 3 Nächten am Lonely Beach, der so gar nicht lonely ist, haben wir unser eigenes Paradies am Kai Bae Beach gefunden. Am Anfang des Strandes stehen noch ein paar große Hotels, aber wenn man immer weitergeht bis ans Ende des Strandes ist man fast ganz alleine.

Die Bungalows stehen direkt am Strand und du stehst morgens mit der Sonne auf und gehst abends mit einem wundervollen Sonnenuntergang ins Bett. Einfach traumhaft. Und das schöne ist, hier fahren keine Autos, es führt nur ein kleiner Weg zu den Bungalows und abends sieht man hier die Babyelefanten im Meer baden.

Wir hätten ewig auf Koh Chang bleiben können. Rollerfahren, Stranderholung, Schnorcheln, Fotografieren und leckeres Essen und das alles auf einer traumhaft schönen Insel. Und weil Katrin Hunde wohl magnetisch anzieht, hatten wir auch hier unsere Haustiere. Pad Tai und Bobo, Mama und Sohn, haben uns beschützt, begleitet und mit uns gekuschelt.

Koh Chang – Ein Inselparadies in Thailand steht seither auf der Liste unserer Lieblingsinseln ganz oben und wir freuen uns schon, wenn wir das nächste Mal ein paar Tage hier verbringen dürfen.

Bis dahin träumen wir vom Bungalow am Strand, unbeschreiblich schönen Sonnenuntergängen und leckerem Thai Eistee zum Frühstück. Vielleicht kommen wir ja auch wieder über Silvester hierher und feiern am White Sand Beach ins neue Jahr hinein. Silvester am Strand ist schon etwas ganz besonderes.

Silvester Koh Chang Silvester feiern Thailand

Stay marvelous,
Katrin and Sandra.

Koh Chang – Ein Inselparadies in Thailand
Warst du auch schon einmal auf Koh Chang?
Was gefällt dir am besten auf der Insel?

 

Sandra Müller

Wollt Ihr noch mehr wissen? Hier noch x-mal unnützes Wissen über mich:

- Für das Laden der Kamera-akkus bin ich verantwortlich
- Katrin's und mein Hund heisst PEPPERoncinio und die Katzen red hot CHILI und Jackson5
- Ich trinke gern Fritz Cola und alkoholfreies Radler
- Kinder-Schoko-Bons kann ich immer essen, genauso wie Pizza und Pommes
- Meine Kamera hab ich immer dabei, und wenn mal doch nicht, dann gibt es noch das iPhone
- Ich liebe es Urlaubsfilme zu machen
- Ich habe eine kleine Schwäche für Superhelden und Katrin ist Schuld
- Am liebsten hätte ich es gern immer sonnig, warm und Sand zwischen den Zehen
- Mich zog es einige Male zu unseren Nachbarn nach Frankreich
- Ich liebe meinen blauen Rucksack und es damit ferne Länder zu erkunden
- Mein aktuelles Lieblingsland ist Thailand

Kommentare

  1. Toller Bericht über eine schöne Insel. Ich war 2016 zum ersten mal dort. Feuershow und Massage am Kai Bae Beach war schon was besonderes. Hier könnt ihr unsere Erlebnisse nachlesen.
    gruß
    herbb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.