Pferdewanderin Carmen

Wenn dir beim Hunde – Spaziergang plötzlich eine Pferdewanderin mit vollem Gepäck gegenüber steht, dann musst du einfach deine Kamera zücken und dieses Erlebnis festhalten. Wir haben Pferdewanderin Carmen und ihr Pferd Flambo bei uns im Feld getroffen und sie hat uns über ihre Wanderung an den Rand des Schwarzwaldes erzählt.

Pferdewanderin Carmen

Camargue Pferd

Carmen ist eine Reiterin aus Mühlhausen und hat ihr Pferd Flambo, ein Camargue – Pferd, vor ein paar Jahren in Frankreich, in der Camargue gekauft und sie ist seitdem schon einige Male als Pferdewanderin unterwegs gewesen. Auch der Jakobsweg hat es ihr angetan und gemeinsam mit Flambo wanderte sie auch hier entlang.

katrinandsandra Pferdewanderung katrinandsandra

Ihre aktuelle Wanderung führte sie bis nach Horb bei Freudenstadt zum Centre Equestre Traditionnel „Le Camarguais“, ein Zentrum, das sich bemüht die traditionelle Arbeitsweise, wie sie in der Camargue bis heute durchgeführt wird weiter zu geben und hier hat Carmen mit Flambo einen Kurs zur Rinderarbeit besucht. Ihre Wanderung war leider 2 Tage unterbrochen, da Flambo Satteldruck bekommen hatte. Carmen musste die Schwellung kühlen und behandeln und dennoch waren die beiden Dank der Hilfe eines Pferdeliebhabers pünktlich und fit zum Kurs in Horb.

katrinandsandra_0833 katrinandsandra_0837 katrinandsandra_0835

Den Rückweg aus Horb haben die beiden mit einem anderen Kursteilnehmer des Zentrums ganz komfortabel im Auto und Pferdeanhänger genießen können und wieder zu Hause angekommen wandern die beiden hier in ihrer Heimat noch ein paar Tage durch die Gegend, besuchen Freunde und andere Pferdewanderer und sind am kommenden Wochenende bei der Feria del Caballo in Odenheim anzutreffen.

katrinandsandra_0838 katrinandsandra_0839 katrinandsandra_0840

Liebe Carmen, lieber Flambo, wir wünschen euch noch viele wunderschöne gemeinsame Wanderungen und Erlebnisse. Schön, dass wir euch beiden kennen gelernt haben.
Stay marvelous,
Katrin und Sandra.
 

 
 

Hast du auch schon einmal eine Pferdewanderin oder einen Pferdewanderer getroffen? Welche Geschichten haben sie dir erzählt?

Hat dir der Artikel gefallen? Dann freuen wir uns über eure Kommentare.

Sandra Müller

Wollt Ihr noch mehr wissen? Hier noch x-mal unnützes Wissen über mich:

- Für das Laden der Kamera-akkus bin ich verantwortlich
- Katrin's und mein Hund heisst PEPPERoncinio und die Katzen red hot CHILI und Jackson5
- Ich trinke gern Fritz Cola und alkoholfreies Radler
- Kinder-Schoko-Bons kann ich immer essen, genauso wie Pizza und Pommes
- Meine Kamera hab ich immer dabei, und wenn mal doch nicht, dann gibt es noch das iPhone
- Ich liebe es Urlaubsfilme zu machen
- Ich habe eine kleine Schwäche für Superhelden und Katrin ist Schuld
- Am liebsten hätte ich es gern immer sonnig, warm und Sand zwischen den Zehen
- Mich zog es einige Male zu unseren Nachbarn nach Frankreich
- Ich liebe meinen blauen Rucksack und es damit ferne Länder zu erkunden
- Mein aktuelles Lieblingsland ist Thailand

Kommentare

  1. Wow … wie spannend! Klingt immer nach Abenteuer, Lucky Luke & Reiten in den Sonnenuntergang, wenn Wanderreiter unterwegs sind … unser Wallach hätte darauf nicht wirklich Lust & für seinen Rücken wäre das leider auch zuviel des Guten! ;O)

    LG, Ines!

  2. Wow! Toll gemacht und ein toller Artikel und tolle Fotos!

    Wir sind inzwischen wieder heil zurück, obwohl Flambo leider von seinem Pferdekumpel in jener Nacht auf der Weide übel zugerichtet wurde und ganz blutig zerbissen war. Zum Glück ist alles schnell geheilt, ich bin am selben Tag auch gleich dort weg und mit ihm heimgelaufen. Das war trotz allem schön, bei kühlem, guten Wetter. Und zur Feria konnten wir auch und hatten dort zwei schöne Tage und einen lustigen Auftritt. 🙂

    Euch alles Gute!

    1. Liebe Carmen,
      wir hoffen, dass es Flambo inzwischen wieder besser geht. Es war wirklich toll, dass wir dich kennen gelernt haben und wir wünschen euch für eure weiteren Reisen wunderschönes Wetter und tolle Erlebnisse.
      Liebe Grüße, Katrin and Sandra.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.