Vanlifer Interview mit hausmitraedern

Hier ist das nächste Vanilfer Interview mit hausmitraedern. Sarah und Nils haben unsere Fragen beantwortet und wir freuen uns riesig, dass sie bei unserer Interview Serie mitmachen. Habt ganz viel Spaß mit den Antworten und Fotos.

Der Artikel enthält Werbung für hausmitraedern

Stay marvelous,

Katrin and Sandra.

 

1. Wer seid ihr und wo findet man euch ( SocialMedia, Blog etc.)?

Wir sind momentan nur auf Instagram zu finden.

 

Vanlifer Interview mit hausmitraedern

 

2. Welches Fahrzeug habt ihr, wie lange und warum genau dieses?

Wir haben einen Mercedes Sprinter L1H2, Baujahr 2008. Wir haben ihn seit 2016.

Warum wir genau dieses Fahrzeug haben ist einfach: Ich habe einen neuen Firmenwagen bekommen und konnte so unseren Kleinen, für einen guten Preis abkaufen. Dadurch wusste ich auch worauf ich mich einlasse und wie der Wagen gepflegt und gefahren wurde.

 

hausmitraedern

 

3. Habt ihr selbst ausgebaut oder fertig gekauft? Warum?

Wir haben ihn komplett vom Werkstattwagen zu unserem Camper umgebaut. So konnten wir die benutzten Materialien sowie die Anordnung der Möbel auf uns abstimmen.

4. Wer hatte die Idee dazu? Und was sind eure Pläne?

Ich (Nils) hatte 2006 bereits einen Bulli umgebaut und damit ein paar Reisen unternommen. Da wir beide gerne in der Natur unterwegs sind und uns damit frei bewegen können, haben wir uns dazu entschieden dieses Mal ein größeres Projekt in Angriff zu nehmen.

Wir möchten gerne so viel Zeit wie möglich in unserem hausmitraedern verbringen.

 

 

5. Was war für euch besonders wichtig beim Ausbau/Kauf?

Uns war es wichtig, dass wir ein großes Bett haben um uns nach einem anstrengenden Tag mal so richtig lang zu machen. Außerdem wollten wir eine Standheizung, damit wir nicht nur an die warme Jahreszeit gebunden sind.

 

 

6. Vor was hattet ihr am meisten Respekt beim Ausbau?

Definitiv davor die Löcher ins Auto zu sägen und zu bohren. 

 

 

7. Wie lange habt ihr für den Ausbau gebraucht?

Eigentlich ist man doch nie richtig fertig. Nach jeder Tour fallen uns andere Sachen ein, die wir verändern würden. Aktuell überlegen wir die Inneneinrichtung noch mal komplett zu überholen.

8. Was ist für euch das Beste an eurem Fahrzeug?

Das es selbst gemacht ist und viel Liebe drin steckt. Außerdem gibt es uns die Freiheit einfach mal dem Alltag zu entfliehen.

 

 

9. Wenn ihr nur einen einzigen Tip an einen neuen Vanlifer geben könntet, welcher wäre das?

Einfach los! Auch wenn es mit einem leeren Bulli, einer Matratze und einem kleinen Gaskocher anfängt. Der Rest ergibt sich von alleine.

 

 

10. Was ist das Besondere am Reisen mit eurem Fahrzeug? 

Wenn wir im Hotel oder einer Ferienwohnung waren, hatten wir nach spätestens einer Woche immer das Gefühl, dass es jetzt Zuhause schöner wäre. Das ist uns mit dem Van noch nicht passiert.

 

 

11. Welches Fleckchen Erde sollte man mit seinem Abenteuermobil gesehen haben?

Wir waren vor drei Jahren in Island. Diesen schönen Fleck möchten wir sehr gerne mal mit unserem eigenen Hausmitraedern erkunden.

12. Gibt es noch etwas, das ihr euch für eure Abenteuer im oder am Fahrzeug wünschen würdet?

Wir haben unser größtes Problem gelöst: Unser Absorber-Kühlschrank – der nach 8 Stunden eine leere Batterie hatte und immer nur 15 Grad Temperaturunterschied zum warmen Innenraum aufwies – wurde jetzt ersetzt.

 

 

13. Habt ihr eure Haustiere dabei? Geht das immer ohne Probleme?

Außer unserer Maise, die wir beide haben ist kein Mitbewohner dabei. 

Die Kaninchen werden dann zu Hause immer gut, von Freunden oder Familie umsorgt.

14. Was kocht ihr am liebsten im Camper? Habt ihr ein Rezept für uns?

Am liebsten gibt es ein Curry oder eine große Gemüsepfanne, mit allem was gerade verfügbar ist. Da improvisieren wir sehr gerne.

 

 

 

Weitere Interviews unsere Serie findest du in unserer neuen Kategorie Vanlifer.

 

 

 

Vanlife Interview mit hausmitraedern

 

 

Sandra

Wollt Ihr noch mehr wissen? Hier noch x-mal unnützes Wissen über mich:

- Für das Laden der Kamera-akkus bin ich verantwortlich
- Katrin's und mein Hund heisst PEPPERoncinio und die Katzen red hot CHILI und Jackson5
- Ich trinke gern Fritz Cola und alkoholfreies Radler
- Kinder-Schoko-Bons kann ich immer essen, genauso wie Pizza und Pommes
- Meine Kamera hab ich immer dabei, und wenn mal doch nicht, dann gibt es noch das iPhone
- Ich liebe es Urlaubsfilme zu machen
- Ich habe eine kleine Schwäche für Superhelden und Katrin ist Schuld
- Am liebsten hätte ich es gern immer sonnig, warm und Sand zwischen den Zehen
- Mich zog es einige Male zu unseren Nachbarn nach Frankreich
- Ich liebe meinen blauen Rucksack und es damit ferne Länder zu erkunden
- Mein aktuelles Lieblingsland ist Thailand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.