Vanlifer KleinerGrosserBus stellen sich vor

Ihr Lieben, Heute gibt es das nächste Vanilfer Interview für euch. Stefan von kleinergrosserbus hat unsere Fragen beantwortet und wir freuen uns riesig, dass er bei unserer Interview Serie mitmacht. Habt ganz viel Spaß mit den Antworten und Fotos.

Der Artikel enthält Werbung für kleinergrosserbus

Stay marvelous,

Katrin and Sandra.

 

1. Wer seid ihr und wo findet man euch ( SocialMedia, Blog etc.)? 

KLEIN? GROSS? BUS? 

Moin, 

Ich bin Stefan; Busfahrer, Papa, Camper und Maker. 

Die gemachten Erfahrungen beim Campen mit und dem Ausbauen vom VW-Bus möchte ich gerne teilen! Produktübersichten, Tests und Neuigkeiten rund um den VW California und Campervans im Allgemeinen findest Du im Blog, auf Facebook, manchmal live, immer aber aktuell auf Instagram und viele Anregungen drumherum auf Pinterest. 

 

Vanlifer kleinergrosserbuss stellen sich vor

 

2. Welches Fahrzeug habt ihr, wie lange und warum genau dieses? 

Unseren Calimero aka VW Bus California fahren wir nun im sechsten Jahr. Er ist unser einziges Fahrzeug und wird unter der Woche zum Pendeln benutzt. An den Wochenenden verhilft er uns zu kleinen Fluchten und im Urlaub bringt er uns vier auf große Tour. In dieser Kombination aus zuverlässigem Alltagsfahrzeug mit vertretbarem Verbrauch und gleichzeitig als Reisemobil für die Ferien gab es keine Alternative. 

 

 

3. Habt ihr selbst ausgebaut oder fertig gekauft? Warum? 

Den kleinen, großen Bus haben wir – mit Küche und Geschränk – „fertig“ gekauft. Er ergab sich als junger gebrauchter quasi nebenan, da war der Drops schnell gelutscht. Wirklich fertig wird er wohl nie. Es entstehen ständig neue Ideen, z.B. für komfortablere Betten als in der Serie, die ich dann im Blog u.a. festhalte. 

 

4. Wer hatte die Idee dazu? Und was sind eure Pläne? 

Die Idee hatten wir gemeinsam, jetzt fahren wir ihn erst einmal … oder …? 

 

5. Was war für dich/euch besonders wichtig beim Ausbau/Kauf? 

Wir wollten einen zuverlässigen Van, ohne viel Umbau beim Wechsel zwischen Alltag und Campen, gerne parkplatzkompatibel. 

 

 

6. Vor was hattet ihr am meisten Respekt beim Ausbau? 

Verkleidungsarbeiten sind nicht so meins, die Fixpunkte an der Karosse vorab mit Tape zu markieren hilft aber ungemein. Bei der Elektrik, z.B. Erweiterung um Solar, braucht es definitiv Hilfe. 

7. Wie lange habt ihr für den Ausbau gebraucht? 

Er endet nie … 

 

 

8. Was ist für euch das beste an eurem Fahrzeug? 

Die Community der Bus FahrerInnen auf Treffen und unterwegs – Bullis verbinden! Das passende Treffen (bullis-verbinden.de) findet übrigens jedes zweite Juli Wochendende in Soltau statt.

9. Wenn ihr nur einen einzigen Tip an einen neuen Vanlifer geben könntet, welcher wäre das? 

Wenn es drin ist – vorab mit Mietfahrzeug im Urlaub ausprobieren und vielleicht bei einem der vielen Treffen andere Fahrzeuge und FahrerInnen beschnuppern und mit ihnen austauschen. Ansonsten ist der Weg das Ziel … 

 

 

10. Was ist das besondere am Reisen mit eurem Fahrzeug? 

Eigentlich bekommen wir schon bei der Fahrt zum Einkauf o.a. Urlaubsgefühle, das finde ich besonders besonders. 

11. Welches Fleckchen Erde sollte man mit seinem Abenteuermobil gesehen haben? 

Süd Wales war bis dato unser absolutes Highlight.

 

 

12. Gibt es noch etwas das ihr euch für eure Abenteuer im oder am Fahrzeug wünschen würdet? 

Solar auf dem Dach wäre noch ganz toll, da spinn‘ ich noch … 

13. Habt ihr eure Haustiere dabei? Geht das immer ohne Probleme? 

Nö und ja **schmunzel** 

14. Was kocht ihr am liebsten im Camper? Habt ihr ein Rezept für uns? 

Meistens kochen wir tatsächlich draußen. Mit den Kids zusammen ist auf jeder Tour die Pfannenpizza ein Muß! 

 

 

Weitere Interviews unsere Serie findest du in unserer neuen Kategorie Vanlifer.

 

 

vanlife interview mit kleinergrosserbus

 

 

 

Sandra

Wollt Ihr noch mehr wissen? Hier noch x-mal unnützes Wissen über mich:

- Für das Laden der Kamera-akkus bin ich verantwortlich
- Katrin's und mein Hund heisst PEPPERoncinio und die Katzen red hot CHILI und Jackson5
- Ich trinke gern Fritz Cola und alkoholfreies Radler
- Kinder-Schoko-Bons kann ich immer essen, genauso wie Pizza und Pommes
- Meine Kamera hab ich immer dabei, und wenn mal doch nicht, dann gibt es noch das iPhone
- Ich liebe es Urlaubsfilme zu machen
- Ich habe eine kleine Schwäche für Superhelden und Katrin ist Schuld
- Am liebsten hätte ich es gern immer sonnig, warm und Sand zwischen den Zehen
- Mich zog es einige Male zu unseren Nachbarn nach Frankreich
- Ich liebe meinen blauen Rucksack und es damit ferne Länder zu erkunden
- Mein aktuelles Lieblingsland ist Thailand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.