Videotip #1: Welche Kamera benutzen wir zum Filmen?

009_filmtip1_fotoapps_littlebluebag.de

Wir werden oft gefragt, welche Kamera zum Filmen wir denn verwenden oder welche Kameras wir besitzen und wenn wir so darüber nachdenken, ist das schon eine ganze Menge Zeug, dass sich da so über die Jahre angesammelt hat. Aber natürlich kommt es nicht auf die Quantität sondern auf die Qualität an. Also auf die Art und Weise, wie du mit deiner Kamera filmst und nicht auf die Anzahl der verschiedenen Kameras und des Zubehörs, das du besitzt.

Dieser Artikel enthält Affiliate Links. Die Links führen dich zu den Produkten. Mit deinem Kauf bekommen wir eine kleine Provision. Für dich kosten die Produkte keinen Cent mehr. Vielen Dank, dass du uns unterstützen möchtest.

Wenn du dich einmal für deine Lieblingskamera entschieden hast, dann geht es ans Eingemachte. Wie bei einem Foto fängt jeder gute Film mit der Idee im Kopf an. Experimentiere mit Blickwinkeln und Kameraeinstellungen, filme was das Zeug hält und schaue dir danach das Material kritisch an. Was hättest du anders machen können? Lag es am Licht? An der Perspektive? Das gefilmte Material wird besser mit jeder Aufnahme. Versprochen!

Bei uns hat die Filmerei mit unseren Iphones angefangen, so wie es wohl bei vielen der Fall ist und bestimmt hast du auch schon jede Menge kleine Filmchen mit deinem Handy gedreht. Immer wieder haben wir kleine Sequenzen im Alltag gefilmt und daraus die ersten Filme zusammen geschnitten.

Irgendwann kam Sandra dann auf die Idee, dass wir doch auch für unser Business mit dem Filmen beginnen könnten und so entstanden dann die ersten Hochzeits- und Imagefilme, die wir alle mit der Canon 7d und der Canon 5d Mark II gefilmt haben. Doch wie so oft reichte die Kamera nicht aus und es kam jede Menge andere Ausrüstung dazu.

Hier ist eine Liste an Kameras, die wir zum filmen benutzt haben und aktuell noch zum filmen nutzen:

Handykamera:

  • Iphone 5s

Digitale Spiegelreflex Kameras:

  • Canon 7d
  • Canon 5d Mark II
  • Canon 5 d Mark III

Outdoor Kameras:

  • Kodak Zx5 PlaySport
  • GoPro HD Hero

Wenn du gerade darüber nachdenkst, dass du super gerne mit dem filmen beginnen möchtest und du gerade vor einer Kaufentscheidung stehst, dann möchten wir dir bei deiner Entscheidung mit unseren Tips weiter helfen.

  • Smartphone / Iphone (5s)

Das Handy ist eines dieser Geräte ohne die du sicherlich nicht mehr aus dem Haus gehst. Du hast es immer und überall dabei, schiesst jede Menge Fotos, benutzt es als Kalender und als Notizbuch. Inzwischen sind die Kameras der Handys so gut, dass du gute Fotos und Filme damit produzieren kannst. Die beste Kamera ist immer die, die man dabei hat, ohne Zweifel ist das wohl dein Smartphone, klein geladen, griffbereit und einfach zu handhaben. Deinen ersten Filmversuchen steht nichts mehr im Wege. Leg los, fang an zu filmen. Vielleicht ja so, wie wir es gemacht haben. Filme jeden Tag eine kleine Sequenz und am Ende des Monats schneide einen kleinen Film daraus.

ARVE Fehler: id und provider shortcode Attribute müssen für die alten Shortcodes gesetzt sein. Es ist empfehlenswert auf den neuen [arve] Shortcodes zu wechseln der nur die URL braucht.

  • Go Pro

Die GoPro ist die wohl bekannteste unser den Action- und Outdoor-Kameras. Sicher hast du schon viel über sie gehört und auch schon jede Menge Filme bei youtube oder vimeo gesehen, die mit dieser Kamera gedreht wurden. Die GroPro benutzen wir sehr gerne, wenn wir im oder auf dem Wasser sind, wenn wir eine Kamera mal an ein Auto klipsen möchten oder auch für Timelapse – Aufnahmen.

Wenn du auf Outdoorfilme stehst, dann legen wir dir die E.O.F.T. /European Outdoor Film Tour ans Herz.

  • Kodak Zx5 PlaySport

Die Kodak Zx5 ist eine handygroße Outdoorkamera, die in jede Hosentasche passt und auch im Wasser funktioniert. Über das kleine Display kann man, wie beim Handy sehen, was man filmt. Leider ist die Produktion der Kamera eingestellt worden, aber mit etwas Glück bekommt man noch eine Gebrauchte über Ebay. Einziger kleiner Nachteil bei dieser Kamera, im Gegensatz zu allen anderen hier aufgeführten Kameras, die Full HD (1080p) filmen, kann die Kodak nur 720p.

  • DSLR

Wenn du schon eine DSLR besitzt, dann nutze diese auch unbedingt zum filmen, sofern sie diese Funktion bietet (z.B. Canon 600d sogar  mit Schwenkdisplay, super für Aufnahmen dicht am Boden). Wichtig ist auch die Wahl der richtigen Speicherkarten
. Für das filmen benötigtst du unbedingt eine Karte die schnell schreibt!

Wusstest du eigentlich, dass die Serie Dr. House und auch einige Hollywood-Filme ausschließlich oder zumindest teilweise mit der Canon 5d Mark II gedreht wurden? Eine Kamera zum Filmen, die wir ebenfalls sehr gerne verwenden.

In unseren nächsten Artikeln zum Thema Video werden wir etwas näher auf das Filmen mit der DSLR, den Filmschnitt und die Filmmusik eingehen. Wir freuen uns, dass du dabei bist!

Stay marvelous,
Katrin and Sandra.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Hast du noch Fragen zur Kamera zum filmen?
Welche Themen interessieren dich noch im Bereich Video?
Schreib deine Fragen in die Kommentare. Wir freuen uns darauf.

Sandra

Wollt Ihr noch mehr wissen? Hier noch x-mal unnützes Wissen über mich:

- Für das Laden der Kamera-akkus bin ich verantwortlich
- Katrin's und mein Hund heisst PEPPERoncinio und die Katzen red hot CHILI und Jackson5
- Ich trinke gern Fritz Cola und alkoholfreies Radler
- Kinder-Schoko-Bons kann ich immer essen, genauso wie Pizza und Pommes
- Meine Kamera hab ich immer dabei, und wenn mal doch nicht, dann gibt es noch das iPhone
- Ich liebe es Urlaubsfilme zu machen
- Ich habe eine kleine Schwäche für Superhelden und Katrin ist Schuld
- Am liebsten hätte ich es gern immer sonnig, warm und Sand zwischen den Zehen
- Mich zog es einige Male zu unseren Nachbarn nach Frankreich
- Ich liebe meinen blauen Rucksack und es damit ferne Länder zu erkunden
- Mein aktuelles Lieblingsland ist Thailand

Letzte Artikel von Sandra (Alle anzeigen)

Kommentare

  1. Hey, ihr zwei seid soooo klasse!
    Was ihr euch für eine Mühe macht!
    Der Film ist so süß- geht mitten ins Herz!
    Und die Tips machen Lust es wirklich mal selbst zu versuchen…
    Liebe Grüße aus Mannheim!!!

    1. Liebe Susanne!
      Vielen lieben Dank… wir werden weiter machen und es wird noch jede Menge weitere Tips rund um Foto und Film geben.
      Herzliche Grüße nach Mannheim.
      Katrin und Sandra.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.